Über uns

Wir zwei haben es uns zur Aufgabe gemacht, dieses große Gebäude mit seinen vielen Möglichkeiten wieder standesgemäß in Szene zu setzen.
Das Veranstaltungszentrum Neustrelitz hat in den letzten acht Jahren schon so einige Male den Besitzer gewechselt – und wurde vorrangig immer als Diskothek gehandelt. Nur das DiFa konnte sich als solche jedoch über einen längeren Zeitraum erfolgreich etablieren. Nach dem DiFa trug das VZNZ viele Namen: Dix, Kessel, Betonwerke, Olymp usw.

Wir sind nun die ersten Verwalter, die das Konzept einer Diskothek hinter sich gelassen haben. Stattdessen möchten wir einen Ort schaffen, der vielfältig nutzbar ist und den Bürgern unserer Umgebung zur Verfügung steht, um ihre Ideen verwirklichen zu können. Denn von Ideen lebt ein kulturelles Miteinander. Überzeugen Sie sich selbst von unseren Möglichkeiten!

WER WIR SIND

Elvis Taranis
Nach der mittleren Reife absolviert Elvis zunächst eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann. Nebenbei und hinterher plant und betreut er fünf Jahre lang Veranstaltungen. Auf Geburtstagen, Festivals, Konzerten, Partys und Themen-Abenden sammelt er Erfahrungen – und will endlich sein Hobby zum Beruf machen. Lange sucht er nach einem geeigneten Objekt für Veranstaltungen in Neustrelitz. Als ihm dann das VZNZ angeboten wird, muss er nicht lange zögern...
Tilman Lunkenheimer
Schon mit 12 Jahren begeistert sich Tilman für Veranstaltungstechnik. Vier Jahre später kommt er dann nicht nur zur ersten eigenen Anlage, sondern auch zu ersten DJ-Aufträgen. Mit 18 gründet er den Tontechnikverleih "Sound's Good" und beginnt nach dem Abitur mit der Veranstaltungstechnik-Ausbildung bei der Vorpommerschen Landesbühne. Mittlerweile bei der Firma Tonkonzept angestellt, ist er heute technischer Leiter im VZNZ.